Werbung:

FCA Germany AG wächst im Juli 2016 in Deutschland mit allen Marken

Alfa Romeo trotz Zuwachs noch immer schwach.

Die FCA Germany AG als deutsche Vertriebsgesellschaft für die Marken Fiat, Alfa Romeo, Abarth, Jeep, Fiat Professional (Transporter) und MOPAR (Dienstleistungen, Ersatzteile, Zubehör) hat auch im Juli 2016 den Verkauf von Fahrzeugen ihrer Marken signifikant gesteigert, sowohl auf Monatsbasis als auch kumuliert. Die Neuzulassungen von Fiat Chrysler Automobiles stiegen gegenüber Juli 2015 um 12,8 Prozent (Gesamtmarkt minus 3,9 Prozent). Der Marktanteil wuchs damit auf 3,4 Prozent von 2,9 Prozent im Vorjahresmonat.

Fiat Tipo und 124 Spider erfolgreich

7.631 neue FIAT wurden im Juli 2016 zugelassen. Der Fahrzeugverkauf bei der Marke Fiat Pkw stieg im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 12,9 Prozent und um 7,3 Prozent im Zeitraum Januar bis Juli 2016 im Vergleich zum Vorjahrszeitraum.

Der Marktstart des neuen Fiat Tipo als Stufenheck- und Schräghecklimousine, letztere war im Mai 2016 erstmals bei den Händlern zu haben, scheint gelungen zu sein. Der neue Fiat Tipo erreichte seit seinem Debüt eine Platzierung in den Top Drei der Neuzulassungen im Segment der Kompaktlimousinen. Auch der attraktive neue Fiat 124 Spider trug zum Verkaufsplus bei.

Macht den Händlern Freude: Der FIAT 124 Spider (Foto: FCA Germany)
Macht den Händlern Freude: Der FIAT 124 Spider (Foto: FCA Germany)

Jeep im Jubiläumsjahr im Plus

Die Offroad-Marke Jeep setzte  im Jahr ihres 75. Jubiläums nach dem erfolgreichsten Jahr seit ihrem Start in Deutschland ihren Wachstumskurs fort. Die Neuzulassungen der Marke stiegen im Juli 2016 auf 1.444 Fahrzeuge, ein Zuwachs von 8,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Die neue Giulia zieht Kunden zu Alfa Romeo

Die Marke mit dem stärksten Wachstum bei FCA war auch im Juli Alfa Romeo mit einem Plus von 29,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. 415 Neuzulassungen konnte die Marke verzeichnen. Ganz offensichtlich finden die neue Sportlimousine Alfa Romeo Giulia und ihr Topmodell in der Liga der Supersportler Quadrifoglio (375 kW / 510 PS) viele neue Kunden sowohl unter den Alfa Romeo Fans als auch unter den Fahrern anderer Premium-Limousinen.

Mit der neuen Giulia könnte Alfa wieder erfolgreicher werden. Die hohen Zuwächse in der prozentaulen Darstellung basieren auf sehr niedrigen Zulassungszahlen. (Foto: FCA Germany)
Mit der neuen Giulia könnte Alfa wieder erfolgreicher werden. Die hohen Zuwächse in der prozentaulen Darstellung basieren auf sehr niedrigen Zulassungszahlen. (Foto: FCA Germany)

Vierjährige Garantie steigert Kundenvertrauen

„Die fortgesetzte Steigerung unserer Neuzulassungen und unseres Marktanteils während der letzten Monate bestätigt, dass unsere Arbeit in die richtige Richtung geht,“ sagte Giorgio Gorelli, Vorstandvorsitzender (CEO) von Fiat Chrysler Automobiles Germany AG. „Die neuen Produkte wie der Fiat Tipo als vier- und fünftürige Limousine sowie die Alfa Romeo Giulia finden zusammen mit  den neuen, qualitativen Marken-Prozessen und der neuen Corporate Identity sehr viel Anklang bei den Kunden. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die  vierjährige Garantie, die wir zusammen mit den neuen Modellen eingeführt haben und die das Kundenvertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen weiter stärkt.“

Über Markus Burgdorf 184 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet seit über 25 Jahren im Automobilbereich, zuerst als Journalist, dann als Leiter Öffentlichkeitsarbeit namhafter Zulieferer, heute als freier Berater und Geschäftsführender Gesellschafter der deutschen PR- und Internet- Agentur Avandy GmbH.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

4 Besucher online
0 Gäste, 4 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 37 um/am 01:16 am UTC
Diesen Monat: 53 um/am 05-09-2017 09:41 am UTC
Dieses Jahr: 65 um/am 03-22-2017 04:36 pm UTC
Jederzeit: 1681 um/am 05-04-2015 10:14 pm UTC