Werbung:

Nur 200.000 neue PKW im Februar 2013 neu zugelassen – 10 Prozent unter Vorjahr

Die Neuzulassungen lagen im Februar 10,5 Prozent unter dem Vergleichswert des Vorjahres, jedoch +4,5 Prozent höher als im Januar. 66,1 Prozent der 200.683 fabrikneuen Personenkraftwagen waren gewerbliche Zulassungen.

Der Kfz-Markt präsentierte sich auch im Februar in schlechter Verfassung: 10 Prozent unter Vorjahr sind für den deutschen Markt ein weiterer drastischer Rückgang der Neuzulassungen (Grafik: KBA)
Der Kfz-Markt präsentierte sich auch im Februar in schlechter Verfassung: 10 Prozent unter Vorjahr sind für den deutschen Markt ein weiterer drastischer Rückgang der Neuzulassungen (Grafik: KBA)

Das Mini-Segment ist weiterhin auf Wachstumskurs (+20,6 %). Bei den Mini-Vans (+2,4 %) und den Fahrzeugen der Oberklasse (+13,0 %) war ebenfalls ein Zulassungsplus zu beobachten. Überproportional hohe Einbußen von mehr als -20 Prozent gab es dagegen in den Segmenten Kleinwagen, Obere Mittelklasse, Großraum-Vans sowie bei den Utilities.

Die Neuzulassungen der deutschen Marken waren bis auf Smart (+1,2 %) und Mini (+5,9 %) im Februar rückläufig. Die höchsten Einbußen mussten Opel (-21,2 %) und Ford (-19,4 %) hinnehmen. Trotz eines Rückgangs von -10,0 Prozent führt Skoda das Feld der Importmarken mit einem Anteil von 5,1 Prozent an. Die Nächstplatzierten Renault und Hyundai erzielten mit jeweils +3,4 Prozent ein leichtes Plus. Eine deutliche Absatzzunahme war bei Seat (+19,4 %) und Toyota (+14,3 %) zu beobachten.

 

Zuladssungszahlen nach Marken Februar 2013
Wenn man sich die Zulassungszahlen des Monats Februar 2013 ansieht, gibt es mehr Schatten als Licht. (Grafik Kraftfahrtbundesamt)

Der Nutzfahrzeugmarkt zeigte sich auch im Februar rückläufig (-12,6 %). Das Zulassungsminus erstreckte sich über alle Größenklassen der Lastkraftwagen (Lkw) sowie der Sattelzugmaschinen. Die Krafträder verzeichneten im Februar ein leichtes Plus (+2,9 %). Insgesamt wurden in diesem kurzen Wintermonat 228.004 Kraftfahrzeuge (Kfz) und 14.689 Kfz-Anhänger neu für den Straßenverkehr zugelassen.

Auch die Besitzumschreibungen waren im Februar rückläufig. Insgesamt wechselten 561.291 Kfz und 20.586 Kfz-Anhänger den Halter. Der Gebrauchtwagenmarkt der Pkw zeigt ein Minus von 3,4 Prozent zum Vorjahr. Die Nutzfahrzeuge lagen -1,4 Prozent unter Vorjahresniveau. Bei den Krafträdern war ein Plus von 4,1 Prozent zu beobachten.

Über Markus Burgdorf 184 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet seit über 25 Jahren im Automobilbereich, zuerst als Journalist, dann als Leiter Öffentlichkeitsarbeit namhafter Zulieferer, heute als freier Berater und Geschäftsführender Gesellschafter der deutschen PR- und Internet- Agentur Avandy GmbH.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

4 Besucher online
0 Gäste, 4 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 37 um/am 01:16 am UTC
Diesen Monat: 53 um/am 05-09-2017 09:41 am UTC
Dieses Jahr: 65 um/am 03-22-2017 04:36 pm UTC
Jederzeit: 1681 um/am 05-04-2015 10:14 pm UTC