Opel hält Platz 2 in der Zulassungsstatistik in Deutschland

Mit einem Marktanteil von 9,1 Prozent  (2008: 7,15%) hält Opel auch im Oktober und damit im neunten Monat in Folge den zweiten Platz in der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA). Darüber hinaus liefert das Jahr 2009 bis dato mit 298.634  (9,02 %) Zulassungen das beste Ergebnis seit 2001.

Mit edlem Design und innovativen Technologien wie der Opel-Frontkamera oder dem FlexRIDE-Fahrwerk setzt der neue Astra Maßstäbe in der Kompaktklasse. Ab dem 5. Dezember steht er bei den Opel-Händlern. (Foto: Opel)
Mit edlem Design und innovativen Technologien wie der Opel-Frontkamera oder dem FlexRIDE-Fahrwerk setzt der neue Astra Maßstäbe in der Kompaktklasse. Ab dem 5. Dezember steht er bei den Opel-Händlern. (Foto: Opel)

Neben den besonders gefragten Klein- und Kompaktwagen  Agila, Corsa und Astra, ist das Mittelklassemodell Insignia eine der Säulen der Opel-Produktpalette und des Verkaufserfolgs. Das mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Flaggschiff ist europaweit schon über 167.000-mal geordert worden und übertrifft damit alle Erwartungen.

Der mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Opel Insignia ist europaweit schon über 167.000-mal geordert worden und übertrifft damit alle Erwartungen (Foto: Opel)
Der mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnete Opel Insignia ist europaweit schon über 167.000-mal geordert worden und übertrifft damit alle Erwartungen (Foto: Opel)

„Wir können mit dem bisherigen Jahresergebnis sehr zufrieden sein“, sagt Michael Klaus Exekutiv-Direktor Marketing, Vertrieb und Aftersales Opel Deutschland.“ Die Qualität unserer Produkte überzeugt. Und das, was wir mit dem Insignia gestartet haben, werden wir mit dem neuen Astra fortsetzen. Edles Design und innovative Technologien zu moderaten Preisen sind auch in der Kompaktklasse Argumente, die die Kunden überzeugen werden.“ Der neue Astra ist bereits bestellbar und steht ab dem 5. Dezember beim Opel-Händler.

Über Markus Burgdorf 187 Artikel
Markus Burgdorf arbeitet seit über 25 Jahren im Automobilbereich, zuerst als Journalist, dann als Leiter Öffentlichkeitsarbeit namhafter Zulieferer, heute als freier Berater und Geschäftsführender Gesellschafter der deutschen PR- und Internet- Agentur Avandy GmbH.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen